Schulsozialarbeit der KOMM an der HeiHo

Im Rahmen der KOMM - Beratung für die Schulen im Sozialraum unterstützt eine Sozialpädagogin unsere Schüler/-innen, Eltern und Lehrkräfte.

Jeden Montag vor Ort | 9:00-12:00 Uhr

können sich Hilfesuchende direkt in der HeiHo an die KOMM- Mitarbeiterin wenden.

Weitere Infos zu KOMM gibt es hier: www.komm-cjd.de

Stefanie Heist

Diplom Sozialpädagogin

UBUS - Sozialpädagogische Fachkraft

Tülay Karakaş-Yavuz

Seit Juli 2019 unterstütze ich das Team der Heinrich-Hoffmann-Schule als UBUS-Kraft (UnterrichtsBegleitende Unterstützung durch Sozialpädagogische Fachkraft) mit einer halben Stelle.

Das Ziel der Sozialarbeit an der Schule ist es, zu einem positiven Schulklima beizutragen und Kinder in ihrer allgemeinen und schulischen Entwicklung zu unterstützen und sie in ihren sozialen Kompetenzen zu stärken.

Neben der Beratung und Unterstützung von Schüler*innen, Eltern und Lehrkräften umfasst mein Aufgabengebiet

  • die unterrichtsbegleitende Unterstützung der Lehrkräfte
  • sozialpädagogische Einzel- und Gruppenarbeit, Projekte/Arbeit m. Klassen
  • Streitschlichtung / Klärung von Konflikten
  • die Ausbildung der Pausenengel sowie die Pausenengel-Sprechstunde
  • die Organisation und Koordinierung sowie Durchführung von Pausenangeboten für alle Klasse
  • das Schülercafé (Struwwelcafé)
  • Arbeit im Präventionsteam
  • Vernetzung mit inneren- und außerschulischen Einrichtungen
  • Vermittlung von Hilfen
  • die Elternarbeit sowie das Elterncafé.

Für Fragen oder Beratungsanliegen ist Frau Karakaş-Yavuz von Montag bis Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr in der Hei-Ho-Sch zu erreichen.

Kontakt

Tülay Karakaş-Yavuz

Liebe Eltern,

in dieser außergewöhnlichen Zeit der Pandemie wird uns allen viel abverlangt.

Uns beschäftigen Existenzängste, die Sorge um den Arbeitsplatz, die Gesundheit und die Zukunft unserer Kinder, unserer Eltern, Freunde usw. Hinzu kommen die vielen Einschränkungen in unserem Alltag sowie die veränderten Alltagsstrukturen. Daher ist es ganz normal, wenn wir Eltern und Erziehungsberechtigte an unsere Grenzen kommen.

Als sozialpädagogische Fachkraft möchte ich Sie in dieser schwierigen Phase unterstützen und biete Ihnen, aber auch Ihren Kindern, eine Telefonsprechstunde an.

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie in einem vertrauten Rahmen über Ihren Kummer, Probleme, Frust oder Schwierigkeiten in der Alltagsorganisation sprechen möchten.

Zu erreichen bin ich:

montags, mittwochs und freitags

Zwischen 9:40  und 11:00 Uhr

unter 0170 147 77 90.

montags, mittwochs und freitags Zwischen 9:40  und 11:00 Uhr unter 0170 147 77 90.

Bei Bedarf können Sie mich mit vorheriger Absprache und unter Einhaltung der AHA-Regeln auch persönlich in der Schule aufsuchen.

Liebe Schüler*innen,

Ihr könnt mich gerne anrufen, wenn ihr Sorgen oder Probleme habt oder auch einfach so mal mit mir sprechen möchtet.

Ich bin zu erreichen:

montags, mittwochs und freitags

Zwischen 9:40  und 11:00 Uhr

unter 0170 147 77 90.

Herzliche Grüße

Tülay Karakas-Yavuz